Versicherungsschutz muss sein!

Für die Kindertagespflegeperson und die Tageskinder!

 

Vertrauen Sie ihr Kind daher nur Kindertagespflegepersonen an, die NICHT "schwarz" arbeiten! Erkundigen Sie sich beim Finanzamt oder der Samtgemeinde Landesbergen oder über die Betreuungsbörse des LK-Nienburg.

 

Ich arbeite mit dem Landkreis Nienburg zusammen und bin beim Finanzamt als Kindertagespflegeeinrichtung gemeldet - daher gilt:

 

Ihr Kind ist während der Betreuung bei der Landesunfallkasse versichert !

 

 

 

Ich als Kindertagespflegeperson habe folgende Versicherungen:

 

-Gesetzliche Unfallversicherung bei der BGW

Die BGW ist die gesetzliche Unfallversicherung für nichtstaatliche Einrichtungen im Gesundheitsdienst und der Wohlfahrtspflege. (Die Kosten trägt der Lk Nienburg)

 

-Gesetzliche Krankenversicherung

-Private Haftpflichtversicherung mit Erweiterung zur Kindertagespflege

-Gesetzliche Rentenversicherung